Unsere zweite Saison mit der Fox 22

Fox 22

Bereits ist es anfangs April – höchste Zeit die Naikoon zu wassern. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen und alles ist fürs Einwassern bereit.

Lange mussten wir warten bis wir endlich ein weiteres Mal segeln konnten. Schlechtes und kaltes Wetter, Sturm und Flaute machten uns immer wieder einen Strich durch die Rechnung.

Auch dieses Jahr sind wir vor Vogelüberraschungen nicht gefeit. Unsere «liebe» Besucherin Fulica Atra hat sich die Motorhaube ausgesucht, um ihre Eier zu legen …

Auf zu neuen Ufern, sogar auf dem Bielersee. Am Südufer haben wir gleich etwas Neues entdeckt.

Im Sommer waren uns die Wind- und Wettergötter nicht sehr hold. Häufig hatten wir sehr schönes Wetter, aber kaum Wind. Auch nach den Sommerferien war Geduld gefragt bis endlich segeln angesagt war. Der Auftakt war dann aber eindrücklich. Dolphin Schweizermeisterschaft im September auf dem Bielersee.

Und auch Wind und Wetter spielen nun mit und sorgen für die wunderbare Herbststimmung auf dem Bielersee, die ich so sehr liebe.

Ein Highlight! Beaufort 3 und wir zischen nur so über den See.

Und nicht nur wir …

Im Oktober neigte sich unsere zweite Segelsaison dem Ende zu. Bereits war im November der Termin fürs Auswassern abgemacht. Doch der Kran der Twanner Seepolizei machte uns einen Strich durch die Rechnung, weil er kurzerhand den Geist aufgab. So mussten wir auf den Kran im Barkenhafen Nidau ausweichen. Anfangs Dezember tuckerte ich unter Motor und mit klammen Händen nach Nidau, was bei starker Bise mit 3-4 Bft und vielen Wellen eine gute halbe Stunde in Anspruch nahm. Aufwändig war dann auch die Reinigung mit dem Hochdruckreiniger, denn die Muscheln hatten auch dieses Jahr grosses Gefallen an der Naikoon gefunden.

Und auch Reparaturbedarf gibt es. Irgendwann im Sommer hat sich der Bugschutz verabschiedet. Im Frühling wird es notwendig sein, das Anti-Fouling aufzufrischen.

Auch dieses Jahre konnte ich sämtliche Arbeiten Martin Hari übergeben, der mit grosser Umsicht das Ein- und Auswassern durchführte. Merci vielmals!